Ein Jäger der Lüfte im Fokus der Hikvision 4K Kameras

Der Wanderfalke (Falco peregrinus) gehört zur Familie der Falken (Falconidae). Er zählt zu den größten Vertretern der Familie. Der Wanderfalke ist ein Kosmopolit und die am weitesten verbreitete Vogelart der Welt; er besiedelt bis auf Antarktika alle Kontinente. Wanderfalken sind primär Felsbrüter und bewohnen in erster Linie gebirgige Landschaften aller Art sowie Steilküsten. In den letzten Jahrzehnten hat die Art in vielen Teilen des Verbreitungsgebietes auch Städte und Industrieanlagen mit ihren zahlreichen „Kunstfelsen“ besiedelt. (Wikipedia)
-

Ein Pärchen dieser Wanderfalken hat sich zu Beginn des Jahres 2018 in Taunton, Somerset, niedergelassen. Als ihr neues zu Hause wählten sie die Spitze des 50 Meter hohen Kirchturms der St. Mary Magdalene Kirche. Aussicht war hier jedenfalls gegeben!

Die Gemeinde nutzte diese Gelegenheit für sich und ließ durch Fachkräfte in schwindelnder Höhe insgesamt fünf Hikvision-Kameras installiert, um das Verhalten des Vogels zu überwachen. Alle Video-Feeds wurden kabellos an einen Hikvision-NVR und einen 4K-Monitor in der Kirche übertragen.

Auszug aus dem Text:
"Trotz der schwierigen und potenziell gefährlichen Installation auf dem alten Gebäude und der Verwendung eines unkonventionellen Montagesystems, das die Kameras in sehr exponierte Positionen bringt, ist das 4K-Video der IP-Bullet-Kameras von erstaunlicher Qualität, sowohl bei Tag als auch bei Nacht. Die Hikvision-Ausrüstung hat bahnbrechende Bilder einer breiten Palette von Verhaltensweisen aufgenommen, einschließlich der nächtlichen Jagd, und alles in unglaublicher Definition. Diese 4K-Bilder sind höchstwahrscheinlich eine Premiere für die Falkenbeobachtung in Großbritannien. Darüber hinaus liefert dieses einzigartige 4K-Material externen Experten, wie Ed Drewitt, seines Zeichens Naturwissenschaftler, Rundfunksprecher und Autor des Buches „Urban Peregrines“, wertvolle Informationen. "

Lesen Sie hier den gesamten Bericht ...

NACH OBEN