Förderung von Alarmanlagen Land NÖ

Diese Förderung gilt für die Jahre 2017 und 2018. Das eigene Heim ist für jeden ein besonderer Rückzugsort. Damit Ihr Zuhause auch vor ungebetenen Gästen geschützt ist, kann dieses mit einfachen Maßnahmen gesichert werden. Denn mit der Förderung Sicheres Wohnen trägt das Land Niederösterreich wesentlich dazu bei, Eigenheime und Wohnungen einbruchssicherer zu machen.
... für 2019 nicht mehr gültig ...
-

  • Die NÖ Wohnbauförderung unterstützt Sie jetzt beim Einbau von Schutzmaßnahmen mit einem Direktzuschuss.
  • Die Maßnahmen werden bei Ein- oder Zweifamilienhäusern bzw. Reihenhäusern und Wohnungen in Mehrfamilienhäusern gefördert!
  • Zum Zeitpunkt der Antragstellung darf der Einbau/die Inbetriebnahme nicht länger als 6 Monate zurückliegen.

Übernommen werden maximal 30 Prozent der Investitionskosten. „Wir fördern den mechanischen Sicherheitsschutz - den Einbau von Sicherheitstüren - und den elektronischen Sicherheitsschutz - die Installierung von Alarmanlagen", sagte Mikl-Leitner, dass beides mit jeweils 1.000 Euro gefördert werde. „Damit leisten wir einen wesentlichen Beitrag, dass die Menschen sich entscheiden, Eigenvorsorge zu treffen", so die Landeshauptmann-Stellvertreterin. „Wir wissen aufgrund der Statistik, dass wir mit der Initiative die Einbruchsrate reduzieren können", führte Mikl-Leitner aus, dass die Täter Abstand von der Tat nehmen würden, wenn sie sehen, dass Sicherheitsvorkehrungen getroffen worden sind.

Hier lesen Sie mehr ...

Hier geht′s zur Förderung ... 

NACH OBEN